Früher erkennen.


Besser behandeln.


Gezielter vorsorgen.

Vorsorgeuntersuchungen | Krebsvorsorge | Krebs-Früherkennung | Diagnostik | Diagnoseklinik München

Willkommen in der Diagnoseklinik

In der Diagnoseklinik München bieten wir Ihnen Premium Health Care mit höchsten Ansprüchen an medizinische Kompetenz, Qualität, Innovation und Service. Unsere interdisziplinären Ärzteteams stehen Ihnen für eine umfassende Vorsorge- und Präventionsmedizin mit den Möglichkeiten der modernen High-Tech-Medizin sowie innovativen Diagnoseverfahren zur Seite. Unsere Kooperationen mit Universitätskliniken stellen nicht nur eine ganzheitliche Versorgung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, sondern auch eine klinische Maximalversorgung sicher.

Bei uns stehen Sie als Patient im Mittelpunkt: Informieren Sie sich gern über unser Leistungsspektrum und lernen Sie unsere medizinischen Angebote in München kennen!


Schonende Brustkrebsvorsorge in München

Je früher eine Gewebeveränderung an der Brust erkannt wird, desto besser. Vier von fünf Knoten in der Brust sind harmlos, doch an dem einen bösartigen fünften Knoten sterben jedes Jahr schätzungsweise 17.000 Frauen in Deutschland. Wenn die Größe des Brusttumors bei Diagnosestellung nur halb so groß wäre, könnte jede zweite Patientin gerettet werden. Deshalb sind frühzeitige Vorsorgeuntersuchungen wichtig. Mit Hilfe der modernen technischen Möglichkeiten ist heute mehr denn je eine individuelle und schonende Diagnostik möglich. Die Diagnoseklinik München bietet neben der digitalen Röntgenuntersuchung (Mammographie) auch die strahlungsfreien Methoden der Ultraschalluntersuchung (Sonographie) und der MR-Mammographie an. Bei allen Methoden sind die Expertise der untersuchenden Ärzte und die Gerätequalität von besonderer Bedeutung. Die Diagnosekliniken erfüllen die hohen Kriterien, die an eine anspruchsvolle und moderne Diagnostik gestellt werden.

Weiterlesen...


Der direkte Blick ins Herz

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind nach wie vor die häufigste Todesursache in Deutschland. Dabei gibt es mittlerweile viele diagnostische Möglichkeiten, rechtzeitig Risikofaktoren zu erkennen und entsprechende Vorsorgemaßnahmen zu ergreifen. Die Diagnoseklinik München bietet seit mittlerweile zehn Jahren innovative Verfahren für die Diagnostik von Herz-Kreislauf-Erkrankungen an. Seit wenigen Monaten steht in der Schwabinger Präventionsklinik ein Computertomograph (CT) der neuesten Generation. “Unser Kardio-CT eignet sich besonders für die Untersuchung bewegter Organe, wie z.B. von Herz und Lunge”, erklärt Prof. Dr. Marcus Seemann, Ärztlicher Direktor der Diagnoseklinik München. “Der große Vorteil für den Patienten ist, dass diese Untersuchungen nicht-invasiv erfolgen, also kein Katheter in den Körper eingebracht werden muss.”

Weiterlesen...


Darmkrebsfrüherkennung – Wann gehen Sie?

Virtuelle Darmspiegelung: schonend, schnell und präzise

Darmkrebs geht uns alle an, denn er kann jeden treffen. Jedes Jahr erkranken mehr als 73.000 Menschen neu daran. Damit gehört er zu den häufigsten bösartigen Erkrankungen. Daher steht der Monat März zum elften Mal in Folge im Zeichen der Darmkrebsvorsorge. Gesundheitsexperten, Kliniken und Privatpersonen engagieren sich für eine Verbesserung der Darmkrebsvorsorge. Wer regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen ab einem Alter von 55 Jahren nutzt, kann sein Erkrankungsrisiko um fast 80 Prozent senken. „Hierzu empfiehlt sich die äußerst schonende und präzise virtuelle Koloskopie. Bei dieser Methode wird der Dickdarm mittels Computer- oder Kernspintomographie dargestellt und Gewebestrukturen der Organe Schicht für Schicht abgebildet. Diese Methode ist für den Patienten schmerzfrei, da kein Endoskop eingeführt werden muss, und die Ergebnisse sind genauso präzise wie bei der klassischen Darmspiegelung“, erklärt Prof. Dr. Marcus Seemann, Ärztlicher Direktor der Diagnoseklinik München.

Weiterlesen...


Diagnoseklinik München zertifiziert

Die Diagnoseklinik setzt bei der Patientenversorgung und den Arbeitsprozessen
auf ein hohes Maß an Qualität, um die Sicherheit aller Patienten und der Mitarbeiter
zu gewährleisten. In diesem Jahr ist die Spezialklinik erneut für das
Qualitätsmanagement nach ISO-Norm 9001 in den Bereichen Arbeits- und
Gesundheitsschutz, Prävention, Hygiene, Betriebsmittelsicherheit,
Strahlenschutz und Patientensicherheit ausgezeichnet worden. Der TÜV Süd
bestätigte damit die Erstzertifizierung von 2009 und verlängerte die Gültigkeit
bis 2015. "Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Sie ist für
unsere Patienten und unsere Mitarbeiter ein wichtiger Indikator in
puncto Qualität und Sicherheit", erklärte Prof. Dr. Marcus Seemann.